Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Tastatur-Auswahl:

Eine virtuelle Tastatur Vietnamesisch ermöglicht die Eingabe von Texten in vietnamesischer Schrift am Computer. Durch die Verwendung einer virtuellen Tastatur für Vietnamesisch ist es nicht notwendig die angeschlossene Hardware auszutauschen. Stattdessen wird der Text über eine eingeblendete Bildschirmtastatur per Maus oder auch über die angeschlossene Tastatur eingegeben.

Bei der Eingabe über das Keyboard wird mit dem entsprechenden Tastaturlayout geschrieben. Das bedeutet, dass nicht mehr die gewohnten, aufgedruckten lateinischen Schriftzeichen verwendet werden. Stattdessen sind die Tasten den vietnamesischen Schriftzeichen zugeordnet, die beim Betätigen der Taste übernommen werden. Auf diese Weise lässt sich schnell und unkompliziert zwischen den beiden Schriftsystemen ganz nach Bedarf wechseln.

Weil für die vietnamesische Sprache bereits im 17. Jahrhundert ein Schriftsystem entwickelt wurde, das auf der lateinischen Schrift basiert, sind die Unterschiede zur lateinischen Schrift auch heute noch nur sehr gering. Auf diese Weise ist sie auch für Europäer zumindest im Vergleich zu anderen asiatischen Schriften recht leicht lesbar. Einer Besonderheit stellt die Wiedergabe des umfangreichen Tonsystems dar.

Wie viele andere asiatische Sprachen gehört nämlich auch die vietnamesische Sprache zu den Tonsprachen. Das bedeutet, dass sich die Bedeutung von Wörtern bei gleicher Lautstruktur nur durch die Tonhöhe oder den Tonverlauf unterscheiden können. Für Europäer sind diese Unterschiede in der Regel nur sehr schwer und mitunter auch gar nicht zu erkennen. Insgesamt ergeben sich dadurch mehr als 130 Kombinationen aus Schriftzeichen und Diakritika für das Tonsystem. Bis heute ist die vietnamesische Schrift die einzige Schrift zur Wiedergabe einer Tonsprache, die auf dem lateinischen Schriftsystem basiert.

Durch die Nähe zur lateinischen Schrift ist auch die Eingabe über eine virtuelle Tastatur Vietnamesisch sehr einfach. Die Tastaturbelegung folgt weitestgehend dem im englischen Sprachraum verbreiteten QWERTY-System. Für einige besonders häufige Schriftzeichen mit Diakritikum existieren separate Tasten, ansonsten erfolgt die Eingabe wie auch auf einer deutschen Tastatur als Sonderzeichen.