Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Grammatikprüfung

Eine einwandfreie Rechtschreibung gilt als das A und O für einen professionellen und glaubwürdigen Auftritt in vielen Situationen. Texte mit vielen Fehlern assoziieren viele Leser mit negativen Eigenschaften des Schreibers. Zum Beispiel mit:

  • Mangelnder Sorgfalt
  • Ungenauigkeit
  • Nachlässigkeit
  • usw.

Einem Schreiber eines Textes mit Rechtschreibfehlern haften diese Vorurteile auch für alle anderen Lebens- und Arbeitsbereiche an. Sie wieder wettzumachen ist schwierig. Eine gute und einfache Möglichkeit einem negativen Eindruck vorzubeugen, stellt eine Rechtschreibprüfung dar, mit der sich auch schwer zu entdeckende Fehler aufspüren lassen.

Über die reine Orthografie hinaus

Eine gute Rechtschreibprüfung umfasst immer auch eine Grammatikprüfung. Sie geht also über die reine Überprüfung der orthografisch korrekten Schreibweise eines Wortes hinaus. Zusätzlich überprüft sie so zum Beispiel:

  • Interpunktion (Korrekte Verwendung von Satzzeichen wie Kommas, Anführungszeichen etc.)
  • Korrekte grammatische Übereinstimmung von Wörtern in Bezug auf Singular/Plural, Kasus, Geschlecht etc.

Weitere Aspekte, die sich mit einer Grammatikprüfung kontrollieren lassen, sind Wortdoppelungen (Redundanzen) oder der Schreibstil. Auch auf die Verwendung von umgangssprachlichen Formulierung weist die Grammatikprüfung hin. Nicht in jedem Text sind diese angebracht oder erwünscht.

Grammatikprüfung verwenden

Um einen Text auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik überprüfen zu lassen und zu korrigieren, sind nur wenige Schritte notwendig:

Den Text, der überprüft werden soll, in das Eingabefenster eingeben oder aus jedem beliebigen anderen Programm hineinkopieren

  1. Startbutton anklicken und Überprüfung starten
  2. Grammatisch falsche oder fehlerhafte Stellen im Text werden hervorgehoben (falsche oder fehlende Satzzeichen, falsche grammatische Bezüge etc.)
  3. Hervorgehobene Stellen anklicken. Es erscheint einer Erläuterung, welcher Fehler vorliegt oder vorliegen könnte und es werden Verbesserungsvorschläge angeboten
  4.  Einen passenden Verbesserungsvorschlag auswählen und direkt in den Text übernehmen

Jede einzelne Korrektur im Text muss der Nutzer bestätigen. So sind unerwünschte Veränderungen im Text ausgeschlossen.

Nutzen einer Grammatikprüfung bei Fremdsprachen

Die korrekte Verwendung von Grammatik und Rechtschreibung ist häufig in der eigenen Muttersprache schon schwer genug. Umso schwerer fällt sie bei Texten, die in einer fremden Sprache verfasst werden. Auch für solche fremdsprachigen Texte stellt unser Tool eine große Hilfe dar. Mit seiner Unterstützung können Sie nämlich nicht nur deutsche Texte im Handumdrehen von Fehlern befreien. Ebenso ist unsere Rechtschreib- und Grammatikprüfung für Texte in zahlreichen weiteren Sprachen optimal geeignet. Zum Beispiel für:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  •  und viele andere Sprachen

Dank der umfangreichen Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Sprachen bietet unser Korrekturtool eine große Hilfe. Sollten diese Möglichkeiten einmal nicht reichen, hilft Ihnen unser Übersetzungsservice gerne weiter. Wenden Sie sich bei Fragen einfach an unser Beraterteam!