Bewertung: 
Average: 1.7 (3 votes)

Tastatur-Auswahl:

Tastaturen für die Texteingabe am Computer sind grundsätzlich an die Schriftsysteme verschiedener Sprachen angepasst. Für die meisten Sprachen der Welt gibt es deshalb eigene Tastaturen, die sich in ihrem Layout unterscheiden. Das heißt die gleichen Tasten sind von Sprache zu Sprache mit anderen Schriftzeichen belegt. Die verwendeten Zeichen entsprechen dabei dem Schriftzeichensatz der jeweiligen Sprache. Zusätzlich sind in der Regel auch noch die gängigsten Sonderzeichen für fremde Sprachen enthalten.

Auf diese Weise unterscheidet sich auch ein Keyboard für Türkisch von einem deutschen Tastaturlayout. Einige nur im Deutschen übliche Zeichen werden nicht verwendet. Stattdessen enthält die Tastatur andere Zeichen, die wiederum nur in der türkischen Schrift verwendet werden.

Neben dem Zeicheninventar unterscheidet sich ein Keyboard für Türkisch vor allem auch in der Anordnung der Zeichen. Anders als im Deutschen liegen alle Vokale direkt beieinander. Im Deutschen wird hingegen üblicherweise das sogenannte QWERTZ-System verwendet. Bei diesem System geht die Anordnung der Schriftzeichen auf die mechanische Schreibmaschine zurück. Die Zeichen sind dabei so angeordnet, dass sich die Typenhebel der Schreibmaschine beim Tippen nicht ineinander verhaken konnten. Dieses System wird im Deutschen und mit geringfügigen Abweichungen auch im englischen Sprachraum bis heute verwendet.

Weil die türkische Schrift genauso wie die deutsche auf dem lateinischen Schriftsystem basiert, ist eine Eingabe auch über eine deutsche Tastatur in der Regel möglich. Sonderzeichen und Diakritika werden über Tastenkombinationen oder als Sonderzeichen eingegeben. Dieses Verfahren ist aber recht umständlich und kompliziert. Stattdessen kann eine Eingabe auch unabhängig von der verwendeten Tastatur über eine virtuelle Tastatur für Türkisch erfolgen.

Bei diesem Verfahren werden die Schriftzeichen auf einem eingeblendet Keyboard für Türkisch mit der Maus ausgewählt und eingegeben. Das Verfahren eignet sich besonders gut, wenn kürzere Texte eingegeben werden soll. Zum Beispiel, um sie direkt im Online-Übersetzungstool unseres Übersetzungsservice übersetzen zu lassen.