Bewertung: 
Average: 4.9 (21 votes)

Übersetzung Malaiisch Version 1 - Geben Sie einen Text ein.*

 
Sprachwissenschaftlich sind Malaiisch und Indonesisch eine einzige Sprache. Die Unterschiede zwischen den beiden Sprachen bestehen nur auf lexikalischer Ebene, das heißt im Wortschatz. Selbst diese Unterschiede sind jedoch zum Teil geringer als beispielsweise zwischen zwei Dialekten im Deutschen. Sie sind häufig auf die unterschiedlichen ehemaligen Kolonial-Herren, Großbritannien und die Niederlande, zurückzuführen. Die unterschiedliche Benennung bezeichnet daher im Grude nur, ob die Sprache in Malaysia oder in Indonesien gesprochen wird.

Der größte Teil der rund 200 Millionen Sprecher lebt in Indonesien. Dort sprechen rund 162 Millionen Menschen die Sprache. Davon allerdings mehr als 140 Millionen nur als Zweitsprache. In Malaysia, wo Malaiisch wie auch in Indonesien Amtssprache ist, leben rund 12 Millionen Sprecher. Davon sind etwa 7,2 Millionen Muttersprachler. Die übrigen 4,8 Millionen Sprecher sprechen Malaiisch als Zweitsprache. Weitere Sprechergemeinden gibt es außerdem in Myanmar, Hongkong oder auch den USA.

Malaiisch oder auch Indonesisch gehört zur austronesischen Sprachfamilie. Diese Sprachfamilie umfasst rund 1150 Sprachen mit etwa 300 Millionen Sprechern. Da alleine 200 Millionen Menschen Malaiisch Sprechen verteilen sich die übrigen 100 Millionen auf die restlichen 1149 Sprachen. Ebenso wie die Zahl der Sprachen ist auch das Gebiet über das sich die austronesischen Sprachen erstrecken, sehr groß. Es reicht von Madagaskar über den kompletten indischen und sehr große Teile des pazifischen Ozeans.

Eine Übersetzung Malaiisch Deutsch bieten wir sowohl für Fach- als auch für Prosatexte an. Dabei decken wir alle wichtigen Fachgebiet wie zum Beispiel Jura, Medizin oder Technik ab. Jeder der Muttersprachler oder Diplom-Übersetzer, die für uns arbeiten müssen in jedem Fall auch Kenntnisse in einem der Fachbereiche haben, für die wir Übersetzungen anbieten. Für jede Übersetzung wählen wir aus unserem Übersetzerpool immer den Übersetzer aus, der für einen Auftrag die passenden Fachkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der Textsorte hat. Jede fertige Übersetzung wird zusätzlich von mindestens einem weiteren Übersetzer Korrekturgelesen.